Finden Sie uns auf Facebook

Poliglotti4.eu

Das Poliglotti4.eu Projekt ist aus der Arbeit der Civil Society Platform on Multilingualism hervorgegangen. Diese stellt im Auftrag der Europäischen Kommission Forschungen zur Situation der Mehrsprachigkeit in den Bereichen Bildung, Sprachenvielfalt und sozialem Zusammenhalt, Übersetzung und Terminologie sowie Sprachpolitik an. Von den Forschungsergebnissen ausgehend, wurde eine Reihe von Empfehlungen für die Umsetzung einer europäischen Sprachpolitik erarbeitet. Diese sind die Basis des Poliglotti4.eu Projekts, dem sich neun Mitglieder der Plattform angeschlossen haben.

Das langfristige Ziel des Poliglotti4.eu Projekts ist die systematische Berücksichtigung von Mehrsprachigkeit sowie die Entwicklung und Umsetzung angemessener Sprachpolitiken an der Basis in ganz Europa. Die Beteiligung der Zivilgesellschaft an europäischen Entscheidungsprozessen ist ein entscheidender Faktor und das Projekt konzentriert sich auf drei Bereiche der Zivilgesellschaft, die einen Großteil der Bevölkerung einschließt, der nicht der allgemeinen Schulpflicht unterliegt: lebenslanges Lernen; Vorschule; soziale/ehrenamtliche Arbeit für soziale Integration.

Das mehrsprachige online Language Observatory ist das wichtigste greifbare Ergebnis des Projekts und soll die Hauptanlaufstelle für Mehrsprachigkeit in Europa werden. Dies wird über die Dauer des auf zwei Jahre angelegten Projekts hinaus bestehen bleiben. Das Observatory präsentiert:

  • Informationen über die treibenden und hemmenden Kräfte auf dem Weg zur Mehrsprachigkeit;
  • Ihre Beteiligung an der Kommunikation und Umsetzung von Mehrsprachigkeitspolitik;
  • Kataloge für Best Practice für Mehrsprachigkeit;
  • Ein Katalog für Werkzeuge zur Mehrsprachigkeit, die, abhängig vom Kontext, beurteilt und bewertet werden;
  • Beispiele von Best Practice zur Umsetzung einer Mehrsprachigkeitspolitik durch lokale und regionale Behörden.


Mit dieser Information gewappnet werden die Projektpartner in einer besseren Position sein, um Beratungen zur Umsetzung einer Mehrsprachigkeitspolitik durchzuführen. Sie werden:

  • ein Kommunikationsprogramm mit den lokalen und regionalen Behörden in ganz Europa auflegen, um so die Unterstützung der politischen Entscheidungsträger für Mehrsprachigkeit zu bekommen;
  • Politische Entscheidungsträger bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Mehrsprachigkeitspolitiken beraten und unterstützen;
  • ein Bewusstsein für den Wert und die Bedeutung von Mehrsprachigkeit für die gesamte Gesellschaft schaffen;
  • Best Practice durch bestehende nationale und paneuropäische Netzwerke an lokale und regionale Behörden kommunizieren.

 

Das Projekt wird sicherstellen, dass der wichtige Austausch von Ideen, Ansätzen und Best Practice im Bereich Mehrsprachigkeit fortgesetzt wird. So wird gewährleistet, dass die Expertise und verschiedenen Erfahrungen der Projektpartner und Plattformmitglieder richtig genutzt werden.

PUBLIC PROJECT PROGRESS REPORT HERUNTERLADEN (AUF ENGLISCH)

EXECUTIVE SUMMARY DES FINAL PUBLIC PROJECT REPORT HERUNTERLADEN (AUF ENGLISCH)

 

Laden Sie sich den Bericht zur Poliglotti4.eu Website auf Englisch herunter:

LANGUAGE OBSERVATORY FINAL REPORT

(Dezember 2012)

LANGUAGE OBSERVATORY FINAL REPORT

(Mai 2012)

 

 

Club de Madrid Europäischer Rat der Literaturübersetzerverbände (CEATL) European Federation for Intercultural Learning
Europäischer Verlegerverband (FEP) RECIT Community Media Forum Europe
Europäischer Künstlerrat (ECA) Culturelink Literature Across Frontiers
EEE-YFU ALTE Europäische Koordination unabhängiger Produzenten (CEPI)
Europa Esperanto Unio - EEU European Council for Steiner Waldorf Education (ECSWE) EUROCLIO
Europäische Theaterkonvention Europäischer Verband für Terminologie (EAFT) Mercator europäisches Netzwerk für Sprachenvielfalt-Zentren
Europäischer Verlegerrat (EPC) Föderalistische Union Europäischer Volksgruppen (FUEN) Europäisches Forum für fachliche und berufliche Aus- und Weiterbildung (EfVET)
Europäische Föderation nationaler Sprachinstitutionen (EFNIL) Europäischer Verband kommerzieller Fernsehanstalten (ATC) Fundación Academia Europea de Yuste
Eurolang Europäischer Verband für Erwachsenenbildung (EAEA) EUNIC in Brussels

"(c) 05/02/2011 - Haftungsausschluss - Copyright European Union National Institutes for Culture" "Diese Website wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert." Die Verantwortung für den Inhalt dieser Website trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Newsletter

Bleiben Sie über Poliglotti4.eu auf dem Laufenden

Languages are music; you need to listen to the music to be able to sing

Diego Marani Italy

Twitter