Im Blickpunkt

Finden Sie uns auf Facebook

Willkommen bei Poliglotti4.eu!

photo

Poliglotti4.eu ist ein Projekt zur Förderung der Mehrsprachigkeit in Europa und das Ergebnis von Beratungen der EU Civil Society Platform on Multilingualism. Diese Website stellt Best Practice in der Mehrsprachigkeitspolitik und beim Sprachenlernen vor und gibt Politikern, Lehrenden, Lernenden und Organisationen der Zivilgesellschaft das richtige Werkzeug an die Hand, um ihre Arbeit im Bereich der informellen und nichtstaatlichen Bildung zu verbessern und zu vergleichen. Das Projekt wird durch das Bildungsprogramm für lebenslanges Lernen der Europäischen Kommission finanziert. Globus Photo: © Gerd Altmann / PIXELIO

Poliglotti4.eu Abschlusskonferenz Ein Kontinent, viele Sprachen: Europas Sprachreichtum im Rampenlicht

photo

Die Konferenz wurde von der European Theatre Convention am Teatro Due in Zusammenarbeit mit dem Poliglotti4.eu Konsortium am 15. und 16. November 2012 in Parma organisiert. Sie brachte Experten aus ganz Europa zusammen und unterstrich die Ergebnisse des Projekts. Sie gab auch Europäern aus den unterschiedlichsten Bereichen wie Wissenschaft, Kunst und Kultur, Bildung, etc. eine Stimme. Lesen Sie unsere Pressemitteilung und besuchen Sie unsere Mediathek, um Bilder und das Video zu sehen!

Politischer Dialog: Mobilität, Wachstum und Jobs – Die mehrsprachige Herausforderung des Europäischen Binnenmarktes

photo

Am 5. Dezember 2012 fand der politische Dialog „Mobilität, Wachstum und Jobs – Die mehrsprachige Herausforderung des Europäischen Binnenmarktes“ in Brüssel statt. Das Poliglotti4.eu-Projekt organisierte in Zusammenarbeit mit der Stiftung der Europäischen Akademie Yuste (FAEY) und dem European Policy Centre die Debatte. Die Referenten unterstrichen dabei die Rolle der Mehrsprachigkeit auf dem Europäischen Binnenmarkt und wie sie zu Wachstum, Mobilität und Jobs führt. Lesen Sie die Pressemitteilung, der Bericht in Englisch und besuchen Sie unsere Mediathek, um Bilder zu sehen.

"Mehrsprachigkeit ist ein zentrales Thema in der heutigen Welt"

photo

In diesem Video erklärt Elisabeth Feigl (Verband Österreichischer Volkshochschulen, Mitlgied des Europäischen Verbandes für Erwachsenenbildung - EAEA), warum Mehrsprachigkeit im heutigen Europe so wichtig ist. Sie spricht über das Poliglotti4.eu Projekt und sein Ziel, ein Bewusstsein für Mehrsprachigkeit und den Wert aller Sprachen zu schaffen. Sie wählte für das Poliglotti4.eu Projekt eine Reihe von Sprachwerkzeugen für Lernende und Lehrende aus und organisierte deren Bewertung. Sie finden alle Werkzeuge und Informationen auf der Poliglotti4.eu Website in der Rubrik Sprachwerkzeuge. Schauen Sie sich auch unsere Botschaftervideos und Videolinks an.

Beachten Sie auch die Poliglotti4.eu Broschüre!

photo

Die Broschüre enthält eine Poliglotti4.eu Projektbeschreibung, einschließlich der wichtigsten Termine, Werkzeuge und Informationen, die den verschiedenen Nutzern geboten werden, mit Fokus auf das On-line Language Observatory. Es werden außerdem die wichtigsten politischen Empfehlungen der EU Civil Society Platform on Multilingualism hervor gehoben, die teilweise von einigen der aktuellen Projektpartnern erstellt wurden. Die Broschüre ist in drei Sprachen verfasst (EN, FR, DE) und die PDF-Version kann hier heruntergeladen werden . Gedruckte Exemplare können kostenlos unter co-ordinator@eunic-brussels.eu bestellt werden.

Poliglotti4.eu Expertenseminar über frühes Sprachenlernen

photo

In der schönen Stadt Leeuwarden, Hauptstadt der zweisprachigen Provinz Fryslân, Niederlande, fand vom 09. bis 10. Februar 2012 das internationale Poliglotti4.eu Expertenseminar über frühes Sprachenlernen statt. Das Seminar wurde vom Mercator European Research Centre on Multilingualism and Language Learning organisiert und widmete sich der Situation des frühen Sprachenlernens in Europa, den bisherigen Poliglotti4.eu Forschungsergebnissen und –produkten, politischen Empfehlungen und den zukünftigen Herausforderungen des frühen Sprachenlernens. Photo © geoclopedie.nl

Poliglotti4.eu Stakeholders Meeting über Mehrsprachigkeit

photo

Das Poliglotti4.eu Stakeholders Meeting über Mehrsprachigkeit in der Europäischen Union fand vom 01. bis 02. Dezember 2011 statt und wurde in der Vertretung der Europäischen Kommission in Madrid, Spanien, ausgerichtet. Die besprochenen Themen umfasseten Sprachenpolitik, Sprachenlernen und Spracherziehung sowie die Integration mehrsprachiger Praktiken in öffentlichen Diensten. Ein besonderes Augenmerk lag dabei auf den politischen Empfehlungen der EU Civil Society Platform on Multilingualism und den Ergebnissen der Untersuchungen, die derzeit von Poliglotti4.eu Projektpartnern durchgeführt werden. Photo © Taramtamtam

Languages Speak Up!

photo

Um den Europäischen Tag der Sprachen zu feiern, haben Poliglotti4.eu und Language Rich Europe einen Wettbewerb organisiert, um Sprachbotschafter zu finden, die dem Thema Sprachenlernen mit einem kurzen Video über ihre Sprachreise eine Stimme geben wollen. Nach schwierigen Beratungen hat sich die Jury nun für die Gewinner des Languages Speak Up Wettbewerbs entschieden und diese verkündet. Schauen Sie sich hier ihre Videos an. Wir danken allen Teilnehmern für ihre Beiträge, ihren Enthusiasmus und Kreativität!

Take part in our POLLiglotti4.eu!

In welchen Bereichen des öffentlichen/sozialen Lebens sollte Übersetzungen in Fremdsprachen zur Verfügung gestellt werden?

Krankenhäuser
Polizeiwache
Öffentliche Verkehrsmittel
Standesamt

Europäischer Verlegerverband (FEP) Europäischer Verband für Erwachsenenbildung (EAEA) EUROCLIO
Europäischer Verband für Terminologie (EAFT) Community Media Forum Europe Europäisches Forum für fachliche und berufliche Aus- und Weiterbildung (EfVET)
European Federation for Intercultural Learning Europa Esperanto Unio - EEU Europäischer Verlegerrat (EPC)
EUNIC in Brussels Europäischer Verband kommerzieller Fernsehanstalten (ATC) Mercator europäisches Netzwerk für Sprachenvielfalt-Zentren
EEE-YFU Europäische Föderation nationaler Sprachinstitutionen (EFNIL) Club de Madrid
Eurolang RECIT ALTE
Culturelink Europäischer Künstlerrat (ECA) Europäischer Rat der Literaturübersetzerverbände (CEATL)
Fundación Academia Europea de Yuste Europäische Koordination unabhängiger Produzenten (CEPI) European Council for Steiner Waldorf Education (ECSWE)
Literature Across Frontiers Föderalistische Union Europäischer Volksgruppen (FUEN) Europäische Theaterkonvention

"(c) 05/02/2011 - Haftungsausschluss - Copyright European Union National Institutes for Culture" "Diese Website wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert." Die Verantwortung für den Inhalt dieser Website trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Newsletter

Bleiben Sie über Poliglotti4.eu auf dem Laufenden

Creemos que la movilidad de las personas en las regiones transfronterizas esta especialmente importante: pues incitar al multilingüismo.

Miguel Angel Martin Ramos Spain

Twitter