Trouvez-nous sur Facebook

Hexe Hukla zaubert auf EnglischHexe Hukla zaubert auf Englisch
Actualités  ¦  15/06/2012  ¦  Allemagne Allemagne

Uthlede. Wie kann man Grundschüler motivieren, Englisch zu lernen? Indem man sie mit Engländern zusammenbringt, ist eine Möglichkeit. Eine andere: ein mobiles Musical in englischer Sprache ins Haus holen. Genau das hat Schulleiter Norbert Nowka jetzt getan. Schauspielerin Janina Hinrichs gastierte als Hexe Hukla in der Pausenhalle, und 150 Grundschüler sahen gebannt zu.

„Hukla und die total verrückte Sprachmaschine“ lautete der Titel des Stücks, das den Grundschülern eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag bot. „Wir besuchen jedes Jahr vor den Sommerferien eine Vorführung oder laden eine Gruppe zu uns ein“, erläutert Schulleiter Nowka. „Diesmal haben wir die Nimmerland Theaterproduktion aus Hannover eingeladen.“ Mit ihrer Ein-Personen-Show bietet sie den Kindern im zweisprachigen Dialog mit der Hexe Hukla ein grundschulgerechtes Musical.

Die Kinder sollen dabei in spielerischer Form für Fremdsprachen motiviert werden und unbewusst Sinn und Zweck der Fremdsprache aufnehmen. Da in Uthlede Englisch in den 3. und 4. Klassen unterrichtet wird, entschied sich das Grundschul-Kollegium auch für die Aufführung der deutsch-englische Version.

„How are you?“ fragte die Hexe die Schüler und legte dann gleich los. Während die Schüler der 3. und 4. Klassen die eingestreuten Fragen der Schauspielerin gleich beantworten konnten, verfolgten die jüngeren Schüler eher still, aber fasziniert die Vorstellung.

Eine Stunde lang präsentierte die Einzelakteurin Janina Hinrichs eine bunte Tanz- und Gesangsshow. Technisch begleitet wurde sie dabei durch die Medien- und Lichteffekte der „verrückten Sprachmaschine“. Die lautstarken Zugabe-Rufe der Schüler bewiesen am Ende, wie gut die Aufführung angekommen war.

Auch Schulleiter Nowka zeigte sich zufrieden. „Mein Kollegium und ich waren gespannt, wie die Vorstellung wohl ankommen würde. Nach meinem Eindruck haben die Kinder alles gut verfolgen und verstehen können.“

Malin Erasmy und Sara Steyer aus Uthlede finden den Englischunterricht an der Schule gut. In der 4. Klasse von Elfriede Oetjen wurden die persönlichen Eindrücke ins Klassenbuch eingetragen. „Ich hatte meine Klasse vor der Aufführung zusätzlich sensibilisiert, auf die Darstellungsformen der Schauspielerin zu achten“, so die Lehrerin.

Elfriede Oetjen nimmt mit mehreren Kindern ihrer Klasse auch am plattdeutschen Lesewettbewerb teil. Am 21. Juni in Selsingen ist der nächste Termin. Die Pädagogin meint, einiges an Gestik oder Mimik der Schauspielerin für die Vorträge der Kinder nutzen zu können.

Die in Gesang und Musical ausgebildete Schauspielerin Janina Hinrichs äußerte sich nach der Aufführung sehr zufrieden: „Ich fand, dass die Kinder gut mitgegangen sind und alles verstanden haben.“ Reizvoll findet es die 22-Jährige, auf Zurufe oder Gesten der Schüler reagieren zu können. „So entwickelt sich jede Vorstellung anders.“ (grie)

Source: Nordsee Zeitung

ALTE Association Européenne pour l'Éducation des Adultes (EAEA) Conseil européen des Artistes (ECA)
Fédération Européenne pour l'Aprentissage Interculturel Eurolang Convention Théâtrale Européenne (CTE)
Conseil Européen des Associations Littéraires (CEATL) Conseil européen pour l'éducation Steiner Waldorf (ECSWE) EUNIC Bruxelles
EUROCLIO CMFE (Community Media Forum Europe) Réseau Mercator de Centres sur le Diversité Linguistique
Culturelink Fundación Academia Europea de Yuste EEE-YFU
Club de Madrid Conseil européen des Éditeurs (EPC) Association des Télévisions Commerciales européennes
Forum européen pour la Formation Professionnelle et Technique (EfVET) Fédération des Éditeurs européens (FEE) Co-ordination européenne des producteurs indépendants
Fédération européenne des institutions linguistiques nationales (EFNIL) Association européenne de terminologie (AET) RECIT
Union Espérantiste Europénne - UEE Union Fédéraliste des Communautés Ethniques Européennes (UFCE) Literature Across Frontiers

"(c) 05/02/2011 - Clause de non-responsabilité - Copyright European Union National Institutes for Culture." "Ce site web a été financé avec le soutien de la Commission européenne." Ce site web n'engage que son auteur et la Commission n'est pas responsable de l'usage qui pourrait être fait des informations qui y sont contenues.

Newsletter

Restez informés sur Poliglotti4.eu

It was very important to us that our children spoke [the language] of the country and the culture they were born into and where they live.

Mikko Fritze Estonia

Twitter